Seminare

 

In den Seminaren, die ich leite, erlebe ich es immer wieder, dass der besondere Rahmen von Seminaren eine einzigartige Möglichkeit bietet, Veränderungsprozesse zu unterstützen. Aus diesem Grund lege ich neben meiner Arbeit in der Praxis einen weiteren Schwerpunkt meiner Arbeiit auf diesen Bereich.

In den Seminargruppen schaffen wir gemeinsam einen geschützten Raum/ Rahmen in der eine Atmosphäre entsteht, die es jedem Einzelnen in der Gruppe ermöglicht, sich auf seine ganz eigene Art einzulassen und sich seinem eigenen Prozess hinzugeben.

In den Seminaren die ich leite erlebe ich es immer wieder, dass der besondere Rahmen von Seminaren eine einzigartige Möglichkeit bietet, Veränderungsprozesse zu unterstützen. Aus diesem Grund lege ich neben meiner Arbeit in der Praxis einen weiteren Schwerpunkt meiner Arbeit auf diesen Bereich.

In den Seminargruppen schaffen wir gemeinsam einen geschützten Raum/ Rahmen in der eine Atmosphäre entsteht, die es jedem Einzelnen in der Gruppe ermöglicht, sich auf seine ganz eigene Art einzulassen und sich seinem eigenen Prozess hinzugeben.

Der authentische Kontakt miteinander, sowie die gegenseitige Teilnahme am Erleben des Anderen, macht die Gruppenseminare zu einer besonderen Erfahrung.

Ich leite einerseits mehr Prozess-strukturierte Seminare wie die Heldenreise, der Schatten und Tod und Auferstehung, die von Paul Rebillot ins Leben gerufen wurden, die ich im Moment zusammen mit Kooperationspartnern leite als auch eigene mehr Prozess-orientierte Seminare wie das Zeitfrei-Seminar. Beide Seminarformen bieten viel Raum für Veränderung. Informationen zu den Seminaren und den Veranstaltern findest Du unter dem Punkt Termine.